Page 13

Rheine_60

ENERGETISCH SANIEREN 11 und welche Systeme besonders kostengünstig im Vergleich zu anderen sind bietet die Broschüre „Ratgeber Wärmeversorgung“. Der Ratgeber ist erhältlich im KundenCenter der Stadtwerke für Rheine, Galerie Borneplatz, Tel. 05971/45-260 Austausch der Umwälzpumpe „Schmeiß die Alte raus!“ So war eine öffentlichkeitswirksame Aktion der Leitstelle Klimaschutz und des lokalen SHK-Handwerks im Jahr 2011 betitelt, die jedoch nichts an Aktualität eingebüßt hat. Sparen im Haushalt beginnt im Keller! Neben Öl oder Gas benötigt eine Heizung Strom für die Pumpe; diese hält den Heizkreislauf in Gang. Eine Pumpe läuft bei durchgehendem Betrieb im Jahr ca. 6.500 Stunden. Verwendet man eine Nachtabschaltung, reduziert sich die Betriebszeit auf 5.300 Stunden. Noch Anfang der 1980er-Jahre wurden Pumpen mit durchschnittlich 140 Watt eingesetzt. Diese waren oftmals überdimensioniert. Im Vergleich zu diesen ineffizienten Geräten zeichnen sich moderne Pumpen durch eine vielfach geringere Leistungsaufnahme bei gleicher Pumpleistung aus. Je nach Art liegt diese zwischen Werten unter 10 Watt bis ca. 80 Watt. Ein Austausch amortisiert sich daher bereits nach wenigen Jahren. Leistungsaufnahme von 8 Watt im Betrieb einer Hocheffizienz-Umwälzpumpe. Solarenergienutzung Im Wohngebäudebereich besteht auch die Möglichkeit, Solarenergie zu nutzen. Wesentlich zu unterscheiden ist dabei zwischen der Solarthermie, bei der die Strahlung der Sonne in nutzbare Wärme umgewandelt wird und der Photovoltaik, die das Sonnenlicht in elektrische Energie umwandelt. Viele weitere Informationen rund um die Nutzung von Solarenergie erhalten Sie bei der Leitstelle Klimaschutz der Stadt Rheine www.rheinesklima. de oder www.unser-plan.de. Brauchwassersolaranlage auf Hausdach Rheine gewinnt durch Klimaschutz! Geld-zurück-Gewinnaktion: „Schmeiß die Alte raus!“ Der Austausch der Wärmepumpe lohnt sich doppelt! Sie haben kürzlich die Heizungs- pumpe von einem Fachbetrieb aus Rheine gegen eine Hocheffizienzpumpe austauschen lassen oder planen gerade den Austausch? Dann können Sie Ihr Geld zurückbekommen! Einfach bei der 2. Aktion von „Rheine gewinnt!“ mitmachen. Einsendeschluss ist der 28.02.2011. Teilnahmekarten und Infos: Servicestelle Klimaschutz & Bürgerengagement (Rathauspassage) Partner der Kampagne: Mit freundlicher Unterstützung von: Gefördert durch: Öffentlichkeitswirksame Kampagne im Jahr 2011 Infos unter: www.rheines-klima.de Gemeinsam Zukunft gestalten Gemeinsam Zukunft gestalten SHK Innung Rheine Quelle: HEA (außer Pumpe) Pumpe (neu) 60–150 11–29 E Fernseher 190 36 E Waschmaschine 200 38 E Geschirrspüler 245 47 E Wäschetrockner 325 62 E Beleuchtung 330 63 E Kühlschrank 330 63 E Gefriergerät 415 79 E Elektroherd 445 85 E Pumpe (alt) 520–800 100–150 E (kWh) 100 200 300 400 500 800


Rheine_60
To see the actual publication please follow the link above